Teaser

Kontrabassworkshop in Ochsenhausen


Logo der Landesakademie Ochsenhausen

Seit 2003 veranstaltet die PAK-BW an der Landesakademie für die musizierende Jugend in Ochsenhausen jährlich einen Workshop für KontrabassschülerInnen. Teilnehmen können SchülerInnen jeder Alters- und Leistungsstufe.

Anliegen des Kurses ist es, Kindern, Jugendlichen aber auch erwachsenen Schülern, den Kontrabass in seiner ganzen Bandbreite erlebbar zu machen - vom Solounterricht über das Ensemble- und Orchesterspiel bis hin zum Jazz-Bereich.

Der Kontrabass-Workshop wird von der Landesakademie Ochsenhausen mitfinanziert.


Bassorchester

Highlight des Workshops ist das Bassorchester, in dem arrangierte sowie eigens dafür komponierte Werke einstudiert und im Abschlusskonzert aufgeführt werden.

Bild 1 Bassorchester Bild 2 Bassorchester Bild 3 Bassorchester

Ensemble

Kammermusikalische Besetzungen von vier bis acht Teilnehmern werden von jeweils einem Dozent der PAK-BW über die Dauer des Kurses angeleitet. Das Zusammenspiel und Aufeinander-Hören stehen hier im Mittelpunkt. Die erbeiteten Werke werden im Abschlusskonzert aufgeführt.

Technik

Jeder Teilnehmer unserer Workshops soll mindestens einem technischen Tipp mit nach Hause nehmen. Aus diesem Grund haben wir Technik-Gruppenstunden zu verschiedenen Themen des Kontrabassspiels eingeführt.

Einzelunterricht in Klassik und Jazz

Im Einzelunterricht hat jeder Schüler die Möglichkeit, vorbereitete Stücke mit den Dozenten zu vertiefen.

Bild 1 Einzelunterricht Bild 2 Einzelunterricht Bild 3 Einzelunterricht

Miniworkshop

Dieser eintägige Workshop (10.00 bis 17.00 Uhr) innerhalb des Gesamtworkshops richtet sich an die jüngsten KontrabassspielerInnen ab sechs Jahren.
10 Teilnehmer haben die Möglichkeit bei zwei Dozenten erste Ensembleerfahrung zu sammeln. Neben dem Kontrabassspiel sind das Djembetrommeln sowie Jonglage wichtiger Bestandteil des Workshops.
Im Abschlusskonzert um 17.00 Uhr werden die erlernten Ensemblestücke sowie einzelne Solobeiträge vorgetragen.

Bild 1 Miniworkshop Bild 2 Miniworkshop Bild 3 Miniworkshop

Gastdozenten

Unsere Gastdozenten sind renommierte Solisten und Professoren deutscher Musikhochschulen. Bisherige Gastdozenten waren: Prof. Günter Klaus, Prof. Ulrich Lau, Prof. Bozo Paradzik, Prof. Mette Hanskov, Prof. Matthias Weber, Stanislau Anishchanka, Stefan Schäfer, Veit Hübner, Prof. Duncan McTier (Okt 2011), Prof. Mini Schulz (Okt 2011)

Bild 1 Gastdozent Bild 2 Gastdozent Bild 3 Gastdozent

Dozenten

Ein wechselndes Dozententeam der PAK-BW unterrichtet die WorkshopteilnehmerInnen.

Korrepition

Mit Doriana Tchakarova haben wir jedes Jahr ein kompetente Pianistin für die Solobeiträge im Abschlusskonzert.

Djembe

Jojo Schick, Musiker und Diplom Musiktherapeut, ist unser Dozent für Rhythmus. Ohne Kontrabass - dafür aber mit der Djembe erleben die Schüler das komplexe Thema Rhythmus auf neue Art und Weise.

Bild 1 Djembe Bild 2 Djembe Bild 3 Djembe Bild 4 Djembe Bild 5 Djembe

Freizeit

Unser Betreuungsteam sorgt für den nötigen Ausgleich der TeilnehmerInnen, zum Beispiel mit Stockkampf, Tai Chi, Jonglage.

Bild 1 Freizeit Bild 2 Freizeit Bild 3 Freizeit Bild 4 Freizeit

Der nächste Kontrabass-Workshop in Ochsenhausen findet vom 04.-08. Mai 2016 statt.

Zu den Zeitungsartikeln über die Kontrabass-Workshops